LEKI Micro Vario Carbon

LEKI Micro Vario Carbon

Die LEKI Micro Vario Carbon Trekkingstöcke gehören wohl zur Luxusklasse der Trekkingstöcke. Dies macht sich nicht nur anhand der gehobenen Preiskategorie bemerkbar, sondern auch an den ausgeprägten Qualitätsmerkmalen, die dem Käufer dieses Produkts zuteilwerden. Der Hersteller selbst bezeichnet sein Produkt als „Walking Stock“. Letzterer lässt sich in fünf Segmente unterteilen und kommt mit einem unter den Trekkingstöcken bislang einzigartigen Speed Lock Mechanismus daher, der es möglich macht, den Walking Stock mit nur wenigen Handgriffen um zusätzliche 20 cm in der Höhe zu verstellen. Dies bedeutet einen maximalen Komfort auf nahezu jedem Gelände. Die Carbonschäfte der LEKI Micro Vario Carbon Trekkingstöcke machen diese zu einem echten Leichtgewicht, das im Produktsortiment der Konkurrenz bislang seinesgleichen sucht. Zugleich ist die Materialbeschaffenheit der Stöcke so gewählt, dass sie höchsten Belastungen Stand halten und auch nach längerer Zeit des Gebrauchs nicht verbiegen. Das Carbon zeigt sich ferner als sehr widerstandsfähig gegen Abnutzungserscheinungen: Auch nach mehreren Monaten sehen die Stöcke noch wie neu aus. Der Aergon Thermo Mid-Griff, der eine Griffverlängerung bietet und komfortabel ergonomisch in der Handfläche liegt, sorgt auch bei längeren Touren für einen bequemen und sicheren, festen Griff. Profis loben das Schwungverhalten der LEKI Micro Vario Carbon Walking Stöcke, die übrigens jüngst auch vom TÜV zertifiziert worden sind. Im Lieferumfang der LEKI Micro Vario Carbon Stöcke enthalten: ein komfortabler Beutel für den sicheren Transport auf jeder Reise.

Testergebnisse LEKI Micro Vario Carbon Trekkingstöcke

Die Kunden der LEKI Micro Vario Carbon Trekkingstöcke loben das Produkt und sind sich einig, dass – selbst was die Kleinigkeiten der LEKI Micro Vario Carbon Walking Stöcke angeht – der Hersteller offenbar alles richtig gemacht hat. Kunden, die sich für diese Walking Stöcke entscheiden, werden in ihren Erwartungen nicht enttäuscht. So ist der Verstellmechanismus zum Beispiel auch mit Handschuhen einfach und schnell zu verstellen. Zubehör und Verschleißteile wie die Schnee-Teller lassen sich für kleines Geld nachbestellen und austauschen. Die Mehrzahl der Kunden transportiert die Stöcke problemlos zusammen mit dem Beutel am Trekking-Rucksack. Die Käufer der Stöcke bescheinigen dem Hersteller das einfache Zusammenbauen, das auch in den Produktbeschreibungen und Werbeslogans immer wieder gesondert hervorgehoben wird. Da es sich um keine klassischen Teleskop-Stöcke handelt, lautet die einzige Kritik einiger vereinzelter Käufer, die sich für die LEKI Micro Vario Carbon Stöcke entschieden haben, dass sich diese im Bereich der unteren zwei Segmente nicht vollständig einfahren lassen. So sind die Stöcke ggf. ein wenig sperriger als vergleichbare Teleskop-Stöcke der Konkurrenz, was aber für einen Kunden, der auf Qualität und stabile Eigenschaften Wert legt, kein wirklicher Dorn im Auge sein dürfte.